1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Christine David
    15. November 2022 21:16

    Diese Predigt hat mich wieder wachgerüttelt, dass es unser Gott ernst meint. Er ist kein Clown!!!
    Wie sehr es doch stimmt,das man vor Gott keine Sünde verstecken kann, geschweige denn sich selbst. Nur zu gut ist mir das bekannt. Wenn unser Herr Jesus uns dann mit seiner unendlichen Güte und Gnade begegnet und man (ich) umkehren darf, um Buße zu tun, weil Er es mir ermöglicht, dann kann es sein,dass man fast zusammenbricht…dem Verzweifeln über sich so nah ist, sodass man es kaum aushält wieder aufzustehen. Unser GOTT trägt uns durch. Ohne Ihn schafft man es nicht. Danke für die gute und klare Predigt ❤️

    Shalom
    Christine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

sechs + 14 =